Veranstaltungen - Archiv

Sa, 08. Dezember 2018 MUSIK AM KAMIN 
Adventsmusik mit Schülern, Eltern und Lehrern der Musikschule "Theodor Uhlig".
Eintritt frei, um eine Spende für die Musikschule wird gebeten. Platzkarten sind im Göschenhaus zu erhalten.
15.00-16.00 Uhr, Göschenhaus


Sa, 01. Dezember 2018 MUSIK AM KAMIN 
Das Duo "La Vigna" aus Radebeul präsentiert „Der grüne Diamant – ein Weihnachtskonzert“. Die Musiker Christian und Theresia Stahl musizieren auf Blockflöten, Theorbe und Barocklaute.
Karten zu 10,- € und 8,- € sind im Göschenhaus zu erwerben.
15.00-16.00 Uhr, Göschenhaus


Mi, 21. November 2018 BUSS- UND BETTAG 
Das Museum Göschenhaus hat an diesem Feiertag geschlossen!


Mi, 31. Oktober 2018 REFORMATIONSTAG 
Das Museum Göschenhaus hat an diesem Feiertag geschlossen!


Mi, 17. Oktober 2018 FERIEN IM MUSEUM  (für Vorschul- und Schulkinder)
Und Göschen baute Kartoffeln an – Geschichten und Aktionen rund um den Erdapfel“
Die Kinder erfahren viel Wissenswertes über die Kartoffel: Wer war z. B. der Naunhofer Kartoffelpastor Ungibauer? Und wer hat die Kartoffel im Muldental als erster auf großen Feldern angebaut? Im Anschluss können die Kinder „Erdäpfel“ im Göschengarten unter Aufsicht backen und anschließend mit leckerem Kräuterquark essen.
Die Kostenpauschale beträgt 4,- € pro Person.

10.00-11.30 Uhr, Göschenhaus


Mi, 10. Oktober 2018 FERIEN IM MUSEUM  (für Vorschul- und Schulkinder)
Und Göschen baute Kartoffeln an – Geschichten und Aktionen rund um den Erdapfel“
Die Kinder erfahren viel Wissenswertes über die Kartoffel: Wer war z. B. der Naunhofer Kartoffelpastor Ungibauer? Und wer hat die Kartoffel im Muldental als erster auf großen Feldern angebaut? Im Anschluss können die Kinder „Erdäpfel“ im Göschengarten unter Aufsicht backen und anschließend mit leckerem Kräuterquark essen.
Die Kostenpauschale beträgt 4,- € pro Person.

10.00-11.30 Uhr, Göschenhaus


Mi, 03. Oktober 2018 TAG DER DEUTSCHEN EINHEIT 
Das Museum Göschenhaus hat an diesem Feiertag geschlossen!


Mi, 26. September 2018 GESCHLOSSEN  Aus technischen Gründen bleiben das Museum und der Göschengarten geschlossen.


So, 09. September 2018 TAG DES OFFENEN DENKMALS  Eintritt frei! (Achtung: Sonderöffnungszeit!)
Zum Tag des offenen Denkmals:
15.00-16.00 Uhr, Kaminzimmer im Kerzenschein– Eine musikalische Lesung mit Ines Hommann (Dresden).
„Einst, um eine Mittnacht graulich, da ich trübe sann und traulich…“ Romantische Gruselgeschichten bei Kerzenschein
Im späten 18. Jahrhundert entdeckte eine junge Generation von Literaten und Künstlern die Nachtseiten der menschlichen Psyche. In deren Folge entstanden Geschichten, die heute zur „schwarzen Romantik“ beziehungsweise zur „Schauerromantik“ zählen. Einige der bekanntesten Vertreter dieser Unterströmung der Romantik sind Heinrich von Kleist, E. T. A. Hoffmann und Edgar Allan Poe. Umrahmt werden die Geschichten von Arien mit Klaviermusik oder Dudelsackmusik.

10.00-17.00 Uhr, Göschenhaus


Do, 30. August 2018 MUSEUMSBLICK IM SOMMER  
Einblicke in die Sammlung des Göschenhauses bei Kaffee und Kuchen.
In gemütlicher Runde werden weniger bekannte Objekte der Sammlung des Göschenhauses vorgestellt. Der Eintritt ist frei! Die kleine Reihe findet jeweils am letzten Donnerstag der Sommermonate Juni, Juli und August statt.
15.00-16.00 Uhr, Göschenhaus


Sa, 25. August 2018 MUSIKALISCHE LESUNG IM GÖSCHENGARTEN 
Der Leipziger Lyriker Andreas Reimann liest aus seinem Werk und Martin Hoepfner (Gitarre) musiziert dazu.
Eintritt 3,- €
15.00-16.00 Uhr, Göschenhaus


Do, 26. Juli 2018 MUSEUMSBLICK IM SOMMER  
Einblicke in die Sammlung des Göschenhauses bei Kaffee und Kuchen.
In gemütlicher Runde werden weniger bekannte Objekte der Sammlung des Göschenhauses vorgestellt. Der Eintritt ist frei! Die kleine Reihe findet jeweils am letzten Donnerstag der Sommermonate Juni, Juli und August statt.
15.00-16.00 Uhr, Göschenhaus


Mi, 25. Juli 2018 VORTRAG AM KAMIN (Buchpräsentation) 
Gabi Pahnke stellt ihr Buch „Spaziergang durchs papierne Jahrhundert: Das Netzwerk von Johann Gottfried Seume“ vor.
Als ‚Spaziergang‘ bezeichnete Johann Gottfried Seume (1763-1810) selbst seine berühmt gewordene Reise der Jahre 1801/02 vom sächsischen Grimma ins sizilianische Syrakus, obwohl die Beschwerlichkeiten damaliger Fortbewegung weit entfernt waren von der Leichtigkeit eines solchen Ganges. Doch das hielt den politischen Autor der Spätaufklärung nicht vom Reisen ab: Seume kam bis nach Amerika, Russland und Skandinavien und erlief oder erfuhr einen großen Teil des mitteleuropäischen Kontinents. 
Dabei machte er zahlreiche Bekanntschaften, knüpfte unter anderem Verbindungen zu Gelehrten, Autoren, Künstlern und Politikern. Diese Anbahnung von Kontakten, die harte Arbeit war und seiner sozialen und somit literarischen Vernetzung diente, schlug sich in seinen Werken und Briefen nieder. Für die Pflege seines Netzwerks nutzte er die im „papiernen“ 18. Jahrhundert sich rasend schnell ausdifferenzierenden Medien, literarischen Gattungen sowie ihre erweiterte Öffentlichkeit: Bücher, Zeitschriften, Briefe, Salons – und Menschen als deren Vermittler. 
Auf der Basis dieser Medienvielfalt rekonstruiert die vorliegende Studie einen Überblick von Seumes Netzwerk anhand seiner sozialen, geographischen und beziehungstypologischen Strukturen. Außerdem stellt die Arbeit eine Auswahl der für Seumes Leben und Werk besonders relevanten Beziehungen und deren kommunikativer Bedingungen exemplarisch dar und beleuchtet nicht zuletzt die Gewichtung von Authentizität und Selbstinszenierung in Seumes Darstellung seines Beziehungsnetzes. (Pressemitteilung Wolff Verlag R. Eberhardt Berlin | Breitungen)

Eintritt 3,- €
19.00-20.00 Uhr, Göschenhaus


Mi, 25. Juli 2018 FERIEN IM MUSEUM  (für Vorschul- und Schulkinder)
„Von der Gänsefeder bis zum Buch“ - Geschichte zum Mitmachen
Mit der Frage „Wie entsteht eigentlich ein Buch?“ geht es auf die Spurensuche durch die Jahrhunderte – Mitmachen erlaubt!
Die Kostenpauschale beträgt 3,- € pro Person.

10.00-11.00 Uhr, Göschenhaus


Mi, 18. Juli 2018 FERIEN IM MUSEUM  (für Vorschul- und Schulkinder)
„The Perays Magic Show“ verzaubert den Göschengarten.
Unterhaltsame Kinder (Spiel-) Show zum Mitmachen – Rätsel, Quiz, Clownerei, viel Spaß und viel mehr inklusive.
Eine Superstimmung ist garantiert beim kleinen wie auch großen Publikum.
Die Kostenpauschale beträgt 3,- € pro Person.

10.00-11.00 Uhr, Göschenhaus


Mi, 11. Juli 2018 FERIEN IM MUSEUM  (für Vorschul- und Schulkinder)
„Von der Gänsefeder bis zum Buch“ - Geschichte zum Mitmachen
Mit der Frage „Wie entsteht eigentlich ein Buch?“ geht es auf die Spurensuche durch die Jahrhunderte – Mitmachen erlaubt!
Die Kostenpauschale beträgt 3,- € pro Person.

10.00-11.00 Uhr, Göschenhaus


Mi, 04. Juli 2018 FERIEN IM MUSEUM  (für Vorschul- und Schulkinder)
Der Liedermacher Michael Günther kommt in den Göschengarten!
Zuhör- und Mitmachprogramm, bei denen die Kinder zum Singen, Tanzen, Mitklatschen, Raten und vieles mehr eingeladen werden. Der Liedermacher singt und spielt Gitarre, aber auch noch andere Instrumente kommen zum Einsatz.Die Kostenpauschale beträgt 3,- € pro Person.
10.00-11.00 Uhr, Göschenhaus


Do, 28. Juni 2018 MUSEUMSBLICK IM SOMMER  
Einblicke in die Sammlung des Göschenhauses bei Kaffee und Kuchen.
In gemütlicher Runde werden weniger bekannte Objekte der Sammlung des Göschenhauses vorgestellt. Der Eintritt ist frei! Die kleine Reihe findet jeweils am letzten Donnerstag der Sommermonate Juni, Juli und August statt.
15.00-16.00 Uhr, Göschenhaus


Sa, 16. Juni 2018 OFFENE GARTENPFORTE Muldental 2018 
Eintritt frei! Für weitere Informationen: www.offene-gartenpforte-muldental.de
10.00-17.00 Uhr, Göschengarten (Achtung: Sonderöffnungszeit!)


Sa, 09.06.18 - So, 30.09.18 SONDERAUSSTELLUNG 
„Wer fleißig ist, der darf spielen!“ – Spiel und Spielen als Kinderfreude der Goethezeit
Während der Öffnungszeiten und nach Vereinbarung, Göschenhaus


So, 27. Mai 2018 17. MUSEUMSFEST  im Göschengarten und Göschenhaus. Eintritt frei!
Am 27. Mai ist es wieder soweit – das alljährliche Museumsfest startet im Hohnstädter Göschenhaus. Ob im Göschengarten oder im Museum, von 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr erwartet die Besucher ein vielfältiges Programm, darunter auch spezielle für Kinder. So kann der Gast im Göschengarten flanieren und dabei den Handwerkern über die Schulter schauen, Fragen stellen und bei Gefallen auch das Porte­mon­naie erleichtern. Für das leibliche Wohl wird natürlich auch gesorgt! Und das Museum bietet wieder kurzweilige Führungen durch das Haus an. Um 15.00 Uhr findet auf der historischen Kulisse der Theaterwiese ein Konzert statt.
ACHTUNG: AUFGRUND DER VORBEREITUNGEN ZUM MUSEUMSFEST FINDEN AN DIESEM TAG UM 11.00 UND 12.00 UHR KEINE REGULÄREN FÜHRUNGEN STATT!
13.00-17.00 Uhr, Göschengarten und Göschenhaus


Mo, 21. Mai 2018 PFINGSTMONTAG  (Achtung: Sonderöffnungszeit!)
Das Museum Göschenhaus hat für Sie von 11.00 bis 16.00 Uhr geöffnet!


Do, 10. Mai 2018 CHRISTI HIMMELFAHRT 
Das Museum Göschenhaus hat an diesem Feiertag geschlossen!


Mi, 04. April 2018 FERIEN IM MUSEUM  (für Vorschul- und Schulkinder)
ANNO DAZUMAL – Familie Göschen und die Osterbräuche des Muldentals
Den Kindern wird die Geschichte des Osterfestes vermittelt. Dafür werden manche Osterbräuche ganz konkret im Göschengarten erprobt, so z.B. Eierkullern oder das Holen des Osterwassers. Jedes Kind kann zudem ein frisches Osterbrot backen, welches im Anschluss in gemütlicher Runde im Kaminzimmer verzehrt wird.
Die Kostenpauschale beträgt 4,- € pro Person.

10.00-11.30 Uhr, Göschenhaus


Mo, 02. April 2018 OSTERMONTAG  (Achtung: Sonderöffnungszeit!)
Das Museum Göschenhaus hat für Sie von 11.00 bis 16.00 Uhr geöffnet!


Fr, 30. März 2018 KARFREITAG 
Das Museum Göschenhaus hat an diesem Feiertag geschlossen!


Mi, 21. Februar 2018 FERIEN IM MUSEUM  (für Vorschul- und Schulkinder)
„Seume-Spuren im Göschenhaus“
Wer war überhaupt Johann Gottfried Seume und wie reiste er um die halbe Welt? Was aß Seume oder womit kaufte er ein? Was trieb Seume überhaupt in Grimma? Und viele weitere Fragen werden beantwortet. Kinder sowohl im Vorschulalter als auch Schülerinnen und Schüler sind eingeladen, auf diese spannende Reise rund um Johann Gottfried Seume zu gehen.
Die Kostenpauschale beträgt 3,- € pro Person.

10.00-11.00 Uhr, Göschenhaus


Mi, 14. Februar 2018 FERIEN IM MUSEUM  (für Vorschul- und Schulkinder)
10.00-11.00 Uhr, Göschenhaus


Sa, 27. Januar 2018 SEUME-TAG in der Johann-Gottfried-Seume-Bibliothek 
Bereits zum sechsten Mal wird vom Museum Göschenhaus der SEUME-TAG begangen. In Zusammenarbeit mit dem Förderverein des Göschenhauses – dem Seume-Verein „ARETHUSA“ e. V. Grimma – werden am 27. Januar 2018, zwei Tage vor Johann Gottfried Seumes Geburtstag, alle Freunde des Wanderers in die Johann-Gottfried-Seume-Bibliothek Grimma eingeladen. Von 15.00 bis 17.00 Uhr ist ein abwechslungsreiches Programm zu erleben: Neben Musik und einem kurzen Vortrag (siehe unten), sind u. a. wieder die extra für diesen Tag gebackenen Seume-Stiefel zu verzehren – neben heißen Getränken, die den Winter vergessen lassen. Schauen Sie also vorbei und feiern Sie mit uns Seumes Geburtstag. Eine Anmeldung ist nicht notwendig, würde uns allerdings bei den Vorbereitungen sehr helfen – eine kurze Nachricht an das Göschenhaus reicht völlig aus. Und wie bei jeder echten Geburtstagsparty wird auch kein Eintritt erhoben.
ACHTUNG: Während des Seume-Tages stellt Dr. Dirk Sangmeister seine neue historisch-kritische Ausgabe von Seumes Autobiografie „Mein Leben“ vor!
15.00-17.00 Uhr, Johann-Gottfried-Seume-Bibliothek (Friedrich-Oettler-Straße 12, 04668 Grimma)


Fr, 22.12.17 - Sa, 27.01.18 WINTERPAUSE DES MUSEUMS 


Sa, 09. Dezember 2017 MUSIK AM KAMIN 
Es musizieren Schüler der Musikschule Muldental „Theodor Uhlig“
15.00-16.00 Uhr, Göschenhaus


Sa, 02. Dezember 2017 MUSIK AM KAMIN 
Es musiziert das „Duo con emozione“ (Liane Fietzke, Sopran / Klavier; Norbert Fietzke, Piano)
15.00-16.00 Uhr, Göschenhaus


Sa, 02. Dezember 2017 PREISVERLEIHUNG SEUME-LITERATURPREIS 2017 
Der Seume-Verein „ARETHUSA“ e. V. Grimma vergibt den diesjährigen Seume-Literaturpreis
16.00-17.00 Uhr, Aula Haus Seume  (Colditzer Straße)


Sa, 25.11.17 - So, 28.01.18 SONDERAUSSTELLUNG  zur Weihnachtszeit
„Weihnachtsland Sachsen“
Während der Öffnungszeiten und nach Vereinbarung,Göschenhaus


Mi, 22. November 2017 Buß- UND BETTAG 
Das Museum Göschenhaus hat an diesem Feiertag geschlossen!


Di, 31. Oktober 2017 REFORMATIONSTAG  (Achtung: Sonderöffnungszeit!)
Das Museum Göschenhaus hat für Sie geöffnet!


Fr, 27. Oktober 2017 VORTRAG am Kamin  im Göschenhaus
Thorsten Bolte (Grimma) über „Genieße froh, was Gott dir wird bescheren“. Das Grimmaische Wochenblatt um 1815 zwischen Religion und Volksaufklärung (Ausstellung anlässlich der Sonderausstellung 2017 im Göschenhaus)
18.00-19.00 Uhr, Göschenhaus


Mi, 11. Oktober 2017 FERIEN IM MUSEUM (für Vorschul- und Schulkinder) 
Und Göschen baute Kartoffeln an – Geschichten und Aktionen rund um den Erdapfel“
10.00-11.00 Uhr, Göschenhaus


Mi, 04. Oktober 2017 FERIEN IM MUSEUM (für Vorschul- und Schulkinder) 
Und Göschen baute Kartoffeln an – Geschichten und Aktionen rund um den Erdapfel“
10.00-11.00 Uhr, Göschenhaus


Di, 03. Oktober 2017 TAG DER DEUTSCHEN EINHEIT 
Das Museum Göschenhaus hat an diesem Feiertag geschlossen!


So, 10. September 2017 TAG DES OFFENEN DENKMALS 
10.00-17.00 Uhr, Göschenhaus (Achtung: Sonderöffnungszeit!)
16.00 Uhr, Göschengarten VORTRAG zum Tag des offenen Denkmals

Dr. Thomas Frantzke (Leipzig) spricht über Goethes Auseinandersetzung mit Martin Luther. Eintritt frei!


Fr, 08. September 2017 VORTRAG am Kamin  im Göschenhaus
Sven Johann Koblischek (Wien) über Johann Gottfried Seumes Autobiografie „Mein Leben“
18.00-19.00 Uhr, Göschenhaus


Do, 31. August 2017 MUSEUMSBLICK IM SOMMER 
Einblicke in die Sammlung des Göschenhauses bei Kaffee und Kuchen.
In gemütlicher Runde werden weniger bekannte Objekte der Sammlung des Göschenhauses vorgestellt. Der Eintritt ist frei! Die kleine Reihe findet jeweils am letzten Donnerstag der Sommermonate Juni, Juli und August statt.
15.00-16.30 Uhr, Göschenhaus


Sa, 12. August 2017 MUSIKALISCHE LESUNG IM GÖSCHENGARTEN 
Ralph Grüneberger liest aus seinem Buch „Bienen über Brooklyn“ und Martin Hoepfner (Gitarre) musiziert dazu
15.00-16.00 Uhr, Göschengarten


Do, 27. Juli 2017 MUSEUMSBLICK IM SOMMER 
Einblicke in die Sammlung des Göschenhauses bei Kaffee und Kuchen.
In gemütlicher Runde werden weniger bekannte Objekte der Sammlung des Göschenhauses vorgestellt. Der Eintritt ist frei! Die kleine Reihe findet jeweils am letzten Donnerstag der Sommermonate Juni, Juli und August statt.
15.00-16.30 Uhr, Göschenhaus


Mi, 26. Juli 2017 FERIEN IM MUSEUM (für Vorschul- und Schulkinder) 
Von der Gänsefeder bis zum Buch – Geschichte zum Mitmachen
10.00-11.00 Uhr, Göschenhaus


Mi, 19. Juli 2017 FERIEN IM MUSEUM (für Vorschul- und Schulkinder) 
Von der Gänsefeder bis zum Buch – Geschichte zum Mitmachen
10.00-11.00 Uhr, Göschenhaus


Mi, 12. Juli 2017 FERIEN IM MUSEUM (für Vorschul- und Schulkinder) 
Puppentheater Rosi Lampe mit „Hans im Glück“
10.00-11.00 Uhr, Göschenhaus


Mi, 05. Juli 2017 FERIEN IM MUSEUM (für Vorschul- und Schulkinder) 
„Jürgens Liederkiste“ mit Jürgen Denkewitz aus Leipzig
10.00-11.00 Uhr, Göschenhaus


Do, 29. Juni 2017 MUSEUMSBLICK IM SOMMER 
Einblicke in die Sammlung des Göschenhauses bei Kaffee und Kuchen.
In gemütlicher Runde werden weniger bekannte Objekte der Sammlung des Göschenhauses vorgestellt. Der Eintritt ist frei! Die kleine Reihe findet jeweils am letzten Donnerstag der Sommermonate Juni, Juli und August statt.
15.00-16.30 Uhr, Göschenhaus


Sa, 17. Juni 2017 OFFENE GARTENPFORTE Muldental 2017 
Eintritt frei! Für weitere Informationen: www.offene-gartenpforte-muldental.de
10.00-17.00 Uhr, Göschengarten (Achtung: Sonderöffnungszeit!)
15.00 Uhr, Göschengarten GARTENKONZERT zur Offenen Gartenpforte: „Gitarrenklangbilder im Göschengarten“ mit Martin Höpfner


Sa, 10.06.17 - So, 19.11.17 SONDERAUSSTELLUNG 
Religiöses Leben in Grimma um 1815. Dargestellt im Spiegel des Grimmaischen Wochenblattes (Ausstellung anlässlich der Lutherdekade und des Reformationsjubiläums 2017)
Während der Öffnungszeiten und nach Vereinbarung,Göschenhaus


So, 04.06.17 - Mo, 05.06.17 PFINGSTSONNTAG und PFINGSTMONTAG  (Achtung: Sonderöffnungszeit!)
Das Museum Göschenhaus hat für Sie geöffnet!


Do, 25. Mai 2017 CHRISTI HIMMELFAHRT 
Das Museum Göschenhaus hat an diesem Feiertag geschlossen!


So, 21. Mai 2017 16. MUSEUMSFEST  zum Internationalen Museumstag
Eintritt frei!
Bereits zum sechzehnten Mal findet dann das frohe Miteinander der Generationen statt. Im Göschengarten kann man wieder Handwerk und altes Gewerbe erleben, wobei der Gast den Handwerkern dabei sprichwörtlich über die Schultern schauen und erfahren kann, wie kunstvoll die verschiedenen Erzeugnisse hergestellt werden.
Das Museum ist innerhalb von Kurzführungen zu entdecken. Auch die diesjährige Sonderausstellung, die im Rahmen der Lutherdekade veranstaltet wird, ist vor dem eigentlichen Ausstellungsstart am 10.06.2017 vorab zu besichtigen: „Religiöses Leben in Grimma um 1815. Dargestellt im Spiegel des Grimmaischen Wochenblattes von Georg Joachim Göschen“.
In diesem Jahr ist das Museumsfest zugleich Teil des Musikfestivals unMittelBARock! Tage Mitteldeutscher Barocktage, das 2017 in Grimma stattfinden wird. Dazu bekommt das Göschenhaus erlesenen Besuch aus Dresden: Das Weltklasse-Ensemble Vocal Concert Dresden unter der Leitung von Peter Kopp sowie Kornél Magvas (Lesung) und Elke Jahn (Gitarre) entführen mit Liedern, Chorsätzen und Texten die Zuhörer in die Zeit um 1800; Kurzkonzerte finden um 14.00 und 16.30 Uhr statt, das Hauptkonzert um 15.00 Uhr.
Weitere Informationen zum Musikfestival erfahren Sie unter www.unmittelbarock.de
13.00-17.00 Uhr, Göschengarten und Göschenhaus (Achtung: Sonderöffnungszeit!)


Mo, 01. Mai 2017 Tag der Arbeit 
Das Museum Göschenhaus hat an diesem Feiertag geschlossen!


Mi, 19. April 2017 FERIEN IM MUSEUM (für Vorschul- und Schulkinder) 
"Osterbräuche auf Göschens Gut"
10.00-11.00 Uhr, Göschenhaus


So, 16.04.17 - Mo, 17.04.17 OSTERSONNTAG und OSTERMONTAG  (Achtung: Sonderöffnungszeit!)
Das Museum Göschenhaus hat für Sie geöffnet!


Fr, 14. April 2017 KARFREITAG 
Das Museum Göschenhaus hat an diesem Feiertag geschlossen!


Mi, 22. Februar 2017 FERIEN IM MUSEUM (für Vorschul- und Schulkinder) 
Von wegen verstaubt: das Entdeckermuseum
10.00-11.00 Uhr, Göschenhaus


Mi, 15. Februar 2017 FERIEN IM MUSEUM (für Vorschul- und Schulkinder) 
Von wegen verstaubt: das Entdeckermuseum
10.00-11.00 Uhr, Göschenhaus


So, 29. Januar 2017 5. Seume-Tag 
Bereits zum fünften Mal wird am 29. Januar 2016 der Seume-Tag begangen. In Zusammenarbeit mit dem Förderverein des Göschenhauses – dem Seume-Verein „ARETHUSA“ e. V. Grimma – werden an Johann Gottfried Seumes Geburtstag alle Freunde des Wanderers ins Göschenhaus eingeladen und können von 15.00-17.00 Uhr ein abwechslungsreiches Programm erleben: Neben Musik und einem kurzen Vortrag, sind u. a. wieder die extra für diesen Tag gebackenen Seume-Stiefel zu verzehren – neben heißen Getränken, die den Winter vergessen lassen. Schauen Sie also vorbei und feiern Sie mit uns Seumes Geburtstag. Eine Anmeldung ist nicht notwendig, würde uns allerdings bei den Vorbereitungen sehr helfen – eine kurze Nachricht an das Göschenhaus reicht völlig aus. Und wie bei jeder echten Geburtstagsparty wird auch kein Eintritt erhoben.
15.00-17.00 Uhr, Göschenhaus


Sa, 10. Dezember 2016 MUSIK AM KAMIN 
„Advents-Gebänkel: Sinnliches und HinterSinniges zur Vorweihnacht“ mit Sylvia Eggert (Texte) und Karl Helbig (Saxophon und Loop Station)
16.00-17.00 Uhr, Göschenhaus


Sa, 03. Dezember 2016 MUSIK AM KAMIN 
„Fünf Engelein kamen gesprungen“ – Weihnachten zur Göschenzeit in Briefen, Gedichten und Liedern zur Hakenharfe mit Ulrike Richter
15.00-16.00 Uhr, Göschenhaus


Sa, 26.11.16 - So, 29.01.17 SONDERAUSSTELLUNG  "Weihnachtsland Sachsen"

Während der Öffnungszeiten und nach Vereinbarung,Göschenhaus


Sa, 26. November 2016 MUSIK AM KAMIN 
„Es begab sich also zu der Zeit: Adventsmusikgeschichten“ mit Studenten der Musikhochschule „Felix Mendelssohn Bartholdy“ Leipzig
15.00-16.00 Uhr, Göschenhaus


Mi, 12. Oktober 2016 FERIEN IM MUSEUM (für Vorschul- und Schulkinder) 
„Und Göschen baute Kartoffeln an – Geschichten und Aktionen rund um den Erdapfel“
10.00-11.00 Uhr, Göschenhaus


Mi, 05. Oktober 2016 FERIEN IM MUSEUM (für Vorschul- und Schulkinder) 
„Und Göschen baute Kartoffeln an – Geschichten und Aktionen rund um den Erdapfel“
10.00-11.00 Uhr, Göschenhaus


So, 11. September 2016 TAG DES OFFENEN DENKMALS 
Eintritt frei!
11.00-17.00 Uhr, Göschenhaus


Sa, 27. August 2016 Benefiz-Kunstauktion  im Göschenhaus und Göschengarten
Der folgende Programmablauf ist geplant:
12.00 Uhr: Vorbesichtigung der Kunstwerke im Göschenhaus
14.00 Uhr: Sonderführung durch die Sonderausstellung „Shakespeare ist gar zu reich und gewaltig“, die anlässlich des 400. Todestags von William Shakespeare (1564 1616) im Göschenhaus gezeigt wird
15.00 Uhr: KKK – Kultur bei Kaffee und Kuchen
16.00 Uhr: 16.00 Uhr: Gartenkonzert „Gitarrenklangbilder“ mit Martin Hoepfner (Grimma)
17.00 Uhr: Auktion – Einen Teil des Erlöses kommt der Restaurierung von Büchern aus der Göschensammlung zugute.

Veranstalter dieser Benefiz-Kunstauktion ist der Internationale Johann-Gottfried Seume-Verein „ARETHUSA“ e. V. Grimma (Förderverein des Göschenhauses) mit freundlicher Unterstützung des Museums Göschenhaus im Kulturbetrieb der Stadt Grimma und dem Leipziger Buch- & Kunstantiquariat (www.ulbricht-kunstauktionen.de).


Do, 25. August 2016 MUSEUMSBLICK IM SOMMER 
Einblicke in die Sammlung des Göschenhauses bei Kaffee und Kuchen.
In gemütlicher Runde werden weniger bekannte Objekte der Sammlung des Göschenhauses vorgestellt. Der Eintritt ist frei! Die kleine Reihe findet jeweils am letzten Donnerstag der Sommermonate Juni, Juli und August statt.
15.00-16.30 Uhr, Göschenhaus


Fr, 12. August 2016 VORTRAG im SEUME-HAUS 

19.00-20.00 Uhr, Seume-Haus Markt 11


Do, 28. Juli 2016 MUSEUMSBLICK IM SOMMER 
Einblicke in die Sammlung des Göschenhauses bei Kaffee und Kuchen.
In gemütlicher Runde werden weniger bekannte Objekte der Sammlung des Göschenhauses vorgestellt. Der Eintritt ist frei! Die kleine Reihe findet jeweils am letzten Donnerstag der Sommermonate Juni, Juli und August statt.
15.00-16.30 Uhr, Göschenhaus


Mi, 27. Juli 2016 FERIEN IM MUSEUM (für Vorschul- und Schulkinder) 
„Kasper und der Schweinedieb“ – Puppenstück mit dem Puppentheater Böhmel aus Dresden
10.00-11.00 Uhr, Göschengarten


Mi, 20. Juli 2016 FERIEN IM MUSEUM (Für Kinder ab 6) 
„The Twins, die Detektei für zwei: Mitmachlesung für Geschichten-Detektive" mit Sylvia Eggert
10.00-11.00 Uhr, Göschengarten


Mi, 13. Juli 2016 FERIEN IM MUSEUM (für Vorschul- und Schulkinder) 
Wer findet die Schatztruhe? Eine spannende Suche durch den Göschengarten auf den Spuren Göschens und Seumes
10.00-11.00 Uhr, Göschengarten


Mi, 06. Juli 2016 FERIEN IM MUSEUM (für Vorschul- und Schulkinder) 
Wer findet die Schatztruhe? Eine spannende Suche durch den Göschengarten auf den Spuren Göschens und Seumes
10.00-11.00 Uhr, Göschengarten


Do, 30. Juni 2016 MUSEUMSBLICK IM SOMMER 
Einblicke in die Sammlung des Göschenhauses bei Kaffee und Kuchen.
In gemütlicher Runde werden weniger bekannte Objekte der Sammlung des Göschenhauses vorgestellt. Der Eintritt ist frei! Die kleine Reihe findet jeweils am letzten Donnerstag der Sommermonate Juni, Juli und August statt.
15.00-16.30 Uhr, Göschenhaus


Fr, 24. Juni 2016 VORTRAG im SEUME-HAUS 
„Es regnet ja ordentlich Übersetzungen des Shakespeare.“ Johann Wilhelm Otto Bendas Shakespeare-Übersetzung im Verlag von Georg Joachim Göschen. Vortrag von Thorsten Bolte (Grimma) anlässlich des 400. Geburtstag von William Shakespeare (1564-1616)
19.00-20.00 Uhr, Seume-Haus Markt 11


Sa, 18. Juni 2016 OFFENE GARTENPFORTE Muldental 2016 
Eintritt frei! Für weitere Informationen: www.offene-gartenpforte-muldental.de
10.00-17.00 Uhr, Göschengarten


So, 15. Mai 2016 15. MUSEUMSFEST   im Göschengarten und Göschenhaus.
Eintritt frei!
13.00-17.00 Uhr, Göschenhaus und Göschengarten


Sa, 07.05.16 - So, 28.08.16 SONDERAUSSTELLUNG  „Shakespeare ist gar zu reich und gewaltig.“
Sonderausstellung anlässlich des 400. Todestags von William Shakespeare (1564-1616)
Während der Öffnungszeiten und nach Vereinbarung,Göschenhaus


Mi, 30. März 2016 FERIEN IM MUSEUM 
Für Kinder ab 6
10.00-11.00 Uhr, Göschenhaus


Mi, 17. Februar 2016 FERIEN IM MUSEUM 
Für Kinder ab 6
10.00-11.00 Uhr, Göschenhaus


Mi, 10. Februar 2016 FERIEN IM MUSEUM 
Für Kinder ab 6
10.00-11.00 Uhr, Göschenhaus


Fr, 29. Januar 2016 4. Seume-Tag  im Seume-Haus
Bereits zum vierten Mal wird im Seume-Haus am 29. Januar 2016 der Seume-Tag begangen. In Zusammenarbeit mit dem Förderverein des Göschenhauses – dem Seume-Verein „ARETHUSA“ e. V. Grimma – werden an Johann Gottfried Seumes Geburtstag alle Freunde des Wanderers in seine ehemalige Arbeitsstätte eingeladen. Im Seume-Haus am Markt 11 können die Besucher von 18.00-20.00 Uhr ein abwechslungsreiches Programm erleben: Neben Musik und einem kurzen Vortrag, sind u. a. wieder die extra für diesen Tag gebackenen Seume-Stiefel zu verzehren – neben heißen Getränken, die den Winter vergessen lassen. Eine besondere Überraschung erwartet dann noch die an der Historie des Gebäudes Markt 11 interessierten Gäste ... mehr wird nicht verraten, aber diese Überraschung hat garantiert einen bleibenden Eindruck.
Schauen Sie also vorbei und feiern Sie mit uns Seumes Geburtstag. Eine Anmeldung ist nicht notwendig, würde uns allerdings bei den Vorbereitungen sehr helfen – eine kurze Nachricht an das Göschenhaus reicht völlig aus. Und wie bei jeder echten Geburtstagsparty wird auch kein Eintritt erhoben.

18.00-20.00 Uhr, Seume-Haus Markt 11


Sa, 12. Dezember 2015 3. Adventskonzert im Kaminzimmer 
„Weihnachtsgeschichten“ – Hausmusik im besten Sinne des Wortes mit dem Kammerchor Cantamus Leipzig
15.00 Uhr, Göschenhaus


Sa, 05. Dezember 2015 2. Adventskonzert im Kaminzimmer 
„Was bringt der Weihnachtsmann dem Fränzchen“. Weihnachtsstube um 1800 in Liedern zur Hakenharfe, Gedichten und Erzählungen mit Ulrike Richter (Gesang, Harfe und Lesung)
15.00 Uhr, Göschenhaus


Sa, 05. Dezember 2015 Preisverleihung 
Die Preisverleihung des Seume-Literaturpreises ist eine Veranstaltung des Internationalen-Johann-Gottfried-Seume-Vereins „ARETHUSA“ e. V. Grimma und der Sparkasse Muldental
14.00 Uhr, Betsaal des Gymnasiums St. Augustin


Sa, 05. Dezember 2015 Mitgliederversammlung  Seume-Verein ARETHUSA
(Keine öffentliche Veranstaltung!)
11.00 Uhr, Betsaal des Gymnasiums St. Augustin


Sa, 28. November 2015 1. Adventskonzert im Kaminzimmer 
„Vorweihnachtliche Musizierstunde“ mit Veronika Petzold (Violine, Gesang) und Torsten Steudtner (Gitarre, Gesang)
15.00 Uhr, Göschenhaus


Sa, 28.11.15 - So, 31.01.16 Sonderausstellung  Puppenbühne im Kaminzimmer - die Sammlung Hille
Erstmals werden die von Lya Hille gestifteten Puppen der Öffentlichkeit präsentiert. Frau Hille – eine ehemalige Grimmaerin – hatte ihre wertvolle Sammlung dem Göschenhaus nach dem Einbruch 2012 übergeben, um diese Lücke wieder teilweise zu schließen.
Zu den üblichen Öffnungszeiten und auf Nachfrage, Göschenhaus


Sa, 07.11.15 - So, 08.11.15 Martinimarkt Grimma 
Kunsthandwerk aus der Region für die Region. In der Klosterkirche direkt an der Mulde, Eintritt frei. Kunsthandwerker können sich unter Tel. 0 34 37/ 91 11 18 oder goeschenhaus(at)grimma.de anmelden.
Der Martinimarkt ist eine Veranstaltung des Kulturbetriebs Grimma in der Verantwortung des Göschenhauses.

HÄNDLERVERTRAG
SIEHE AUCH MARTINIMARKT
10.00-18.00 Uhr, Klosterkirche


So, 25. Oktober 2015 Gedenktag 
165. Todestag von Johanna Henriette Göschen
Göschenhaus und Friedhof Grimma (Uhrzeit steht noch nicht fest)


Fr, 23. Oktober 2015 Vortrag 
„Familienbande – Familie Göschen im Spiegel der Zeit um 1800“ – Vortrag von Thorsten Bolte (Göschenhaus Grimma).
19.00 Uhr, Seume-Haus


Mi, 14. Oktober 2015 Ferienveranstaltung 
„Kartoffelfest auf Göschens Gut“. Im Mittelpunkt steht die Kulturgeschichte der Kartoffel.
10.00 Uhr, Göschenhaus


Fr, 09. Oktober 2015 Buchpräsentation 
Dr. Bruno Preisendörfer stellt sein Buch „Als Deutschland noch nicht Deutschland war. Reise in die Goethezeit“ (Verlag Galiani Berlin 2015) vor.
Eine Veranstaltung des Kulturbetriebs Grimma in Verantwortung des Göschenhauses und der Stadtbibliothek „Johann Gottfried Seume“.
19.00 Uhr, Stadtbibliothek „Johann Gottfried Seume“


So, 20.09.15 - Mo, 21.09.15 Gedenktag 
250. Geburtstag von Johanna Henriette Göschen.
Göschenhaus und Friedhof Grimma (Uhrzeit steht noch nicht fest)


Fr, 04. September 2015 Buchpräsentation 
Dr. Matthias John stellt sein Buch „Das Tagebuch des Grimmaer Buchdruckerlehrlings Friedrich Anton Püschmann während der Revolution von 1848/49 und der Restaurationsepoche von 1850 bis 1856“ (trafo Wissenschaftsverlag Berlin 2015; 3 Teile) vor.
19.00 Uhr, Seume-Haus


Fr, 28.08.15 - So, 30.08.15 Mitmachangebot 
„Gutenberg und seine bahnbrechende Erfindung“ – Vereinsaktivitäten und Mitmachangebote zum „Festival der Reformation“.
Ganztägig, Seume-Haus (siehe auch www.reformationsfest2015.de)


Mi, 12. August 2015 Ferienveranstaltung 
„Kurioses und Spannendes“ – Bestimmen von seltsamen Objekten speziell aus der Bauernstube des Göschenhauses.
10.00 Uhr, Göschenhaus


Mi, 05. August 2015 Ferienveranstaltung 
Es war einmal … – Märchenreigen zum Mitmachen mit dem Liedermacher Michael Günther.
10.00 Uhr, Göschenhaus


Mi, 29. Juli 2015 Ferienveranstaltung 
Puppentheater „Hühnerei und Entengrütze“ mit Meike Kreim vom Puppentheater Sterntaler Leipzig. Theater mit Tisch- und Handfiguren. Der Frühling ist da! Im Garten grünt und blüht es. Auch ein Hühnchen und ein Entchen wachsen heran. Freudig entdecken sie die Welt, spielen und singen jeden Tag miteinander - bis die Mütter das gemeinsame Spielen verbieten, denn „Hühner und Enten sind zu verschieden. Da kann man nicht befreundet sein“. Kommt mit in den Garten und lasst euch erzählen vom Wachsen und Werden und einer Freundschaft, die so groß ist, dass sie Grenzen überwindet.
10.00 Uhr, Göschenhaus


Mi, 22. Juli 2015 Ferienveranstaltung 
„Große Wäsche im Göschenhaus“ – Waschtag vor 200 Jahren.
10.00 Uhr, Göschenhaus


Sa, 06.06.15 - So, 25.10.15 Sonderausstellung 
„Teure Bilder meine ewig Lieben, die mein Weib mir in die Arme trug“. Familie Göschen und das Familienbild um 1800
zu den üblichen Öffnungszeiten und auf Nachfrage, Göschenhaus


So, 17. Mai 2015 14. Museumsfest 
Traditionell eine Woche nach Muttertag laden die Mitarbeiter des Göschenhauses auf den Landsitz Göschens in Hohnstädt zum Museumsfest ein. Bereits zum vierzehnten Mal findet das frohe Miteinander aller Generationen statt. Zu erleben wird wieder altes Handwerk sein, das sich im Göschengarten den Besuchern präsentiert: Der Gast kann den Handwerkern dabei sprichwörtlich über die Schultern schauen und erfahren, wie kunstvoll die verschiedenen Erzeugnisse hergestellt werden. Und wer möchte, darf selbstverständlich auch die gezeigten Waren käuflich erwerben. Diesmal mit dabei sind Keramiker, ein Seilermeister, Schmuckdesigner, Näher, Zeichner und ein Kalligraf. Die Gäste sind auch herzlich eingeladen, an Kurzführungen teilzunehmen, in denen man einige spannende Dinge erfahren kann, Geschichte wird so im Göschenhaus zu einem nachhaltigen Erlebnis für Jung und Alt. Musikalisch umrahmt wird das Fest mit Livemusik der Gruppe Pjotr. Natürlich wird auch wieder für das leibliche Wohl gesorgt: Kuchen, Kaffee oder auch etwas Deftigeres warten auf den Verzehr. Und wer dann noch seine Sinne schärfen will, ist herzlich zum Gartenkonzert um 15.00 Uhr auf der Theaterwiese eingeladen. Ines, Jonas und Heiko Reintzsch bringen „Jahres und Lebenszeiten – Musik und Gedanken zu immer wiederkehrenden Abläufen“ zu Gehör. Also merken Sie sich den Tag vor, seien Sie herzlich willkommen und genießen Sie einen wunderbaren Tag in Hohnstädt. Übrigens: der Eintritt ist frei!
13.00 - 17.00 Uhr, Göschenhaus und Göschengarten


Fr, 24. April 2015 Vortrag 
von Prof. Dr. Siegfried Lokatis (Leipzig) „Nur noch mit Genehmigung“. Bücherzensur in der DDR
19.00 Uhr, Seume-Haus


Mi, 08. April 2015 Ferienveranstaltung 
Osterbräuche der Region
10.00 Uhr, Göschenhaus


Fr, 13. März 2015 Vortrag  von Dr. Thomas Frantzke (Leipzig)
Liebes Kind, was hast du wieder? Mädchenerziehung um 1780 am Beispiel von Goethes Singspiel „Erwin und Elmire“.
19.00 Uhr, Seume-Haus


Mi, 18. Februar 2015 Ferienveranstaltung 
Vogelgezwitscher im Göschengarten
10.00 Uhr, Göschenhaus


Mi, 11. Februar 2015 Ferienveranstaltung 
Vogelgezwitscher im Göschengarten
10.00 Uhr, Göschenhaus