Angebote

BUCHBARE ANGEBOTE DES GÖSCHENHAUSES

Es besteht die Möglichkeit, das Kaminzimmer für Konzerte, Lesungen, Tagungen und ähnliches zu nutzen. Selbstverständlich bietet das Göschenhaus-Team auch Sonderführungen an, so spezielle Führungen zu Georg Joachim Göschen, Johann Gottfried Seume, Buchgeschichte oder zum Göschengarten.


Ganzjährig bieten wir – auch außerhalb der Öffnungszeiten – nach Absprache die traditionellen K-K-K-Nachmittage an: Kultur bei Kaffee und Kuchen. Im Regelfall findet ein KKK-Nachmittag im Kaminzimmer statt; maximal haben hier 25 Personen Platz. Im Frühjahr und Sommer kann auch der Göschengarten für deutlich mehr Personen gebucht werden. In Abstimmung mit der benachbarten Gaststätte „Zum Göschen“ (www.göschensgut.de) besteht auch die Möglichkeit zu zusätzlichen Leistungen und Räumlichkeiten.

Spezielle Kinderprogramme (Vor- und Schulkinder) werden angeboten, so z. B.:



  • „Schule in alter Zeit“ ( besonders in Verbindung mit dem Zuckertütenfest für Schulanfänger und mit Modenschau in Schülerkleidung);
  • Kartoffelfest auf Göschens Landsitz“;
  • Zuckertütenfeste;
  • „Große Wäsche im Göschenhaus“;
  • Auf den Spuren von Göschen und Seume“;
  • „Zu Besuch auf Göschens Landsitz“;
  • „Ins Nähkästchen geschaut“;
  • Sonderführungen rund um die Göschenstube;
  • Vogelgezwitscher“ (u. a. werden Vögel gebacken);
  • verschiedene Ferienveranstaltungen (Puppentheater, Schauvorführung von altem Handwerk, Basteleien und vieles mehr)
  • Plätzchenbäckerei in der Weihnachtszeit
  • ... und vieles mehr

Programm 2017

Informationen über Termine und Kosten können unter Tel. 03437/ 91 11 18 oder goeschenhaus(at)grimma.de erfragt werden.